who I am

Mein Werdegang

Passionate About Inspiring and being inspired.

Mein Leben lang habe ich hart gearbeitet, um meine Barrieren zu brechen und Hürden zu überwinden.

Seit meiner Jugend war es stets mein Ziel, authentisch zu sein, aggressionsfrei mit anderen zu kommunizieren, ohne meine Gedanken für mich behalten zu müssen. 

 

Mit 8 Jahren habe ich zum ersten Mal meditiert. An meinem ersten Seminar über Persönlichkeitsentwicklung nahm ich mit 19 Jahren teil, nachdem ich sämtliche Bücher zuhause zu diesem Thema aufgesogen und an mir erprobt hatte. 

Schließlich sind einige Jahre später meine Kinder geboren. Damit veränderten sich meine Ziele und ich wollte ihnen durch mein Verhalten, meine Lebensvorstellung und ihre Umgebung möglichst wenige Barrieren aufstellen. Mir wurde klar, dass ich ihnen die Früchte meiner Forschungen und meines Wissens zukommen lassen wollte. 

In der ersten Phase auf dieser neuen Reise begab ich mich in die Hände einer life Coach, um noch einige vorhandene Barrieren auszuräumen.

In der zweiten Phase konzentrierte ich mich auf meine Werte, das, was mir wichtig ist. Man braucht sich nichts vormachen, Kinder bemerken alle Inkongruenzen. Die beste Erziehungsmethode ist, seinen Worten Taten folgen zu lassen und seine Werte zu leben.

„Children learn more from what you are than what you teach“; W.E.B Du Bois.

Deswegen habe ich entschieden, meine Leidenschaft der Persönlichkeitsentwicklung weiterzuverfolgen, meine Tätigkeit in diesem Bereich zu intensivieren, indem ich meine Karriere als internationale Vertriebsingenieurin (ein Beruf, der mir eine ideale Spielwiese zur Erkundung der menschlichen Psyche bot) allmählich an den Nagel hängte.

Ich möchte, dass meine Kinder in einem Umfeld aufwachsen, das die Idee vermittelt, dass alles möglich ist. Dies ist meine letzte Phase, meine Devise. 

Inzwischen habe ich 3 Jungen, mit denen ich philosophiere, meditiere, lache und viel vom Leben lerne.

Auf meiner Reise treffe ich und lasse mich inspirieren von rührenden Familien, erstaunlichen Kindern, engagierten Lehrern, sehr entgegenkommenden Eltern und dynamischen Unternehmern.

Ich wünsche mir, dass alle Menschen auf der Erde den Mut dazu haben, daran zu glauben, dass alles möglich ist, wenn sie es nur wollen.

Es ist nicht einfach, die eigenen Barrieren zu brechen, aber ein Leben mit Barrieren ist kaum einfacher.

Oder wie der Philosoph Henri Frédéric Amiel bereits sagte:

 „Jeder ist seines eigenen Schicksals Schmied.“

Contact
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Google+ Icon

Frankfurt am Main - Unterliederbach

​​

Tel: +49 172 7694234

Skype : christellepillot

Email : contact@christellepillot.com

Ma passion est de faire grandir cette étincelle d'énergie et d'espoir dans le regard des gens.